Wien – die Hauptstadt von Österreich

Wien – die Hauptstadt von Österreich. Von 1121 r., als Wien Stadtrechte erhielt, seine schnelle Blüte hat begonnen – hauptsächlich dank des Handels mit dem Osten. Ein echter Durchbruch in der Geschichte der Stadt war der Übergang zu 1276 r. (formal 1282 r.) zusammen mit ganz Österreich unter der Herrschaft der Habsburger. Derzeit ist es die größte Stadt Österreichs und ihre Hauptstadt. Wien liegt im Nordosten Österreichs im Wiener Becken, an der Donau. Es ist ein Industriezentrum, Touristenziel, kulturell, administrative und kommerzielle und Service.