Ein Zelt bauen

BauzeltTropisch. Beliebte Zelttypen haben einschichtige Tropen. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen, ob sie das Ripstop-System verwenden. wenn ja – Nylon ist mit zusätzlichen Fasern verstärkt (bilden eine sichtbare Box). Solche Tropen sind widerstandsfähiger gegen mechanische Beschädigungen. Eine ähnliche Lösung wird für Wanderjacken an Schultern und Ellbogen verwendet, das ist da, wo der Stoff am anfälligsten ist, z.B.. auf Reibung. In anspruchsvollen, und notwendigerweise teurere Zelte, Es werden dreistufige Tropen verwendet. Die mittlere kann eine Goretex-Membran sein. Dieser synthetische Atem, das heißt, es lässt Wasserdampf heraus, und es tritt kein Wasser aus (und Wind) Innerhalb. Die Lösung wird in teuren Modellen verwendet, selten auf dem polnischen Markt erscheinen. Unter den modernen Lösungen, die in unserem Unternehmen verfügbar sind, wird die Aufmerksamkeit z.. Vaude's Kapillarsystem für einhäutige Skorpionzelte. Die Beschichtung dieser Zelte ist dreischichtig. Die äußere Schicht hält Wasser, und der innere lässt den Dampf entweichen. Die mittlere besteht aus speziellen Dachrinnen. Sie sammeln Wasserdampf von innen und Feuchtigkeit von außen. Das Wasser wird durch Dachrinnen außerhalb des Zeltes abgelassen. Dieses Patent gemacht, dass der 2-Personen-Skorpion weniger wiegt 2 kg. Je nach Klima, Bitte achten Sie auf die Farbe. In der Wüste wird der schwarze Tropen nicht funktionieren: fokussiert die Sonnenstrahlen, so dass es uns zu heiß wird.
Schlafzimmer. Es sollte eine gute Belüftung haben. Effektive Fenster aus transparentem Kunststoff erschweren das Entfernen von Wasserdampf aus dem Inneren des Zeltes. Der Schlafzimmerboden ist für die Abdichtung des Zeltes unerlässlich. Seriöse Hersteller geben die Wasserdichtigkeit der Zelte auf den Etiketten an. Sie wird in Millimetern Wassersäule / cm² ausgedrückt – Nur dann darf das Wasser durch das Flysheet und den Boden fließen, wenn die Niederschlagsmenge diese Zahl überschreitet. Für ein minimal zufriedenstellendes Ergebnis, Experten erkennen ca. 1,5 tausend. mm Wassersäule / cm2 (die Tropen) und ca. 3 tausend. mm / cm² (für den Boden).

Mastführungen. Bei den billigsten Modellen sind alle paar Dutzend Zentimeter Schlaufen an den Nähten des Schlafzimmers angebracht. Dies ist keine bequeme Lösung. Der Mast ist schwer einzuschieben und erst nachdem das Schlafzimmer eingerichtet wurde, kann das Flysheet darüber gelegt werden. Das Aufstellen eines solchen Zeltes ist im Regen besonders mühsam. Die Manschetten sind bequemer (enge Tunnel) entlang der gesamten Länge der Naht. Die Röhren sind dann viel bequemer einzusetzen. Beste, wenn sich die Führungen auf dem Flysheet befinden. Das Zelt ausdehnen, Nachdem die Masten durch die Führungen bewegt wurden, werden sie an den Ecken in die Ösen eingeführt
i tropik już stoi. Sie geben das kaputte Flysheet ein, wie man eine Schildkröte schält und – sogar bei Regen – ruhig das Schlafzimmer anheften, auf dem Gepäck sitzen. Bei einigen Modellen muss ein Haken in das Rohrende eingeführt werden. Es ist eine weniger bequeme Lösung.

Vorhalle (Veranda). Fast alle Modelle sind mit mindestens einem Dach ausgestattet, das mit zwei Masten über dem Eingang geöffnet werden kann. Oft wird das Vestibül über einen Halbkreisbogen gespannt – es ist nicht nur von oben mit Stoff ummantelt, sondern auch auf beiden Seiten. Sie können darin kochen, und wenn es geräumiger ist – Bewahren Sie auch Gepäck oder Fahrräder auf.

Stifte und Stifte. Je teurer das Modell und desto besser an schwierige Wetterbedingungen angepasst, je steifer es hat, dickerer und leichter Hering, oder sogar feste Stacheln mit einem geschlossenen runden Auge. Ein Seil kann an die runden Ohren eines solchen festen Stifts gebunden werden, zusätzlich durch Anbringen des Zeltes an Bäumen oder Steinen. Wählen Sie lieber keine Zelte mit dünnen Stiften, (den Nutzern ehemaliger dreieckiger "Hütten" bekannt) – Sie biegen sich, wenn Sie versuchen, auf härteren Boden zu fahren.

Du hast. Die Struktur des Zeltes basiert auf ihnen. Wir montieren die Masten aus einigen dünnen Rohren, aus Glasfaser oder Aluminium. Aluminium-Modelle sind langlebiger und leichter, aber auch teurer. Die Rohre sind mit einer Feder oder einem Gummiband verbunden. Die Feder hat einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber dem Gummiband, das dehnt sich schnell und löst die Verbindung. Die Stahlmasten, die manchmal angeboten werden, um den Baldachin aus dem Vorraum zu öffnen, sind sehr stabil, aber schwer. Sie können sie nicht erfolgreich verwenden, indem Sie den Baldachin mit Spannseilen an den nächsten Baum binden oder ihn an Stangen aus dem Wald abstützen.

Stiche. "Inside out" gemacht disqualifizieren das Produkt. Selbstbewusste Unternehmen bieten Zelte mit geklebten und geschweißten Nähten an. Lass sie nicht nass werden, Sie sollten mit speziellen Bändern verklebt und geschweißt werden, nicht direkt von der Maschinennadel durchbohrt. Der Boden muss überprüft werden, besteht aus einem Stück, ob geheftet. Naht quer, Es besteht die Gefahr, dass Feuchtigkeit ins Innere gelangt.