Wirtschaft von Ghana – Gold und Diamanten abbauen

Wirtschaft von Ghana – Gold und Diamanten abbauen. In der Vergangenheit spielte der Abbau von Gold und Diamanten eine führende Rolle in der Wirtschaft. Der Abbau dieser wertvollen Mineralien, der bereits in der Vorkolonialzeit entwickelt wurde, fand in den Ländern des arabischen Teils Afrikas einen breiten Markt. Der Bergbau spielt nach wie vor eine wichtige Rolle bei der Herstellung des Inlandsprodukts, und neben Gold und Diamanten werden Bauxite und Manganerz abgebaut. Die Grundlage der Wirtschaft ist jedoch der Anbau von Kakao, was bringt 1/3 Staatseinkommen. Plantagen dieser Pflanze bedecken riesige Gebiete im südlichen Teil des Landes. Trotz des Rückgangs der weltweiten Kakaobohnenpreise bleibt die Produktion dieses Rohstoffs auf einem hohen Niveau, und Ghana ist der zweite Exporteur der Welt – Von hier kommt ein Zehntel der Welternte.