Lubusz Land

Die Region Lubuskie liegt zentral in Europa, weil es in der Mitte des europäischen Tieflandes und des europäischen verengten Gebiets auf der Achse Stettin-Triest liegt. Alle Kommunikationswege von West nach Ost, sowie eine der Hauptrouten von Nord nach Süd zum Mährentor, durch diese Region laufen.
Nördlicher Teil, zwischen der Warta und der Oder, ist Teil des Wielkopolska-Kujawski Lake District, Der südliche Teil - von der Oder bis zur Szprotawa - wird vom Tiefland Süd-Wielkopolska besetzt. Die reiche Skulptur der Region Lubuskie ist das Ergebnis der Arbeit des Gletschers. Routen von Moränenhügeln, wellige Hochebenen, mit Schluchten und Mulden schneiden, Sie bereichern die Kilometer flacher Eistäler von Flüssen.

Die Moränenhügel bestehen aus drei Linien: Süd, Mitte und Norden. In den Gabeln der Warta und Noteć und am linken Ufer der Warta, westlich von Skwierzyna, Es gibt das größte Gebiet der Binnendünen in Polen. Flüsse bilden ein komplexes Netzwerk (durch Kanäle verbunden), in dem Nysa Łużycka, Die Odra mit dem Bóbr und Obrzyca und die Obra mit der Warta sind ihre Hauptverbindungen. Bandseen (der größte See von Sławskie - 874 Ha) Sie ergänzen dieses Wassersystem, das günstige Bedingungen für den Wassertourismus schafft.