Kvarner Bay

Kvarner Bay erstreckt sich 100 km südlich von Rijeka. Viele Inseln, die sich in meridionaler Richtung erstrecken, sind die Gipfel der Dinarischen Alpen, die im Meer versunken sind, die entlang der Küste nach Süden bis nach Albanien verlaufen. Krk, Cres und Pag gehören zu den größten kroatischen Inseln.

Die Insel Krk ist derzeit durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Die historische Insel Rab ist viel schwieriger zu erreichen, die Perle der Kvarner Bucht, aber mit ein wenig Mühe können Sie dort auf Ihrem Weg nach Süden Halt machen. Rijeka, Ein geschäftiger Handelshafen und Verkehrsknotenpunkt am nördlichen Ende der Bucht, hat gute Straßen- und Schienenverbindungen mit Italien und Österreich. Eisenbahnlinie von Rijeka nach Budapest, eingebaut 1845 r., erlaubte Österreich-Ungarn direkten Zugang zum Meer. Massen von Touristen strömen auch in die Nähe von Opatija, wo die Habsburger und die polnischen Magnaten ruhten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *