Das moderne Erscheinungsbild des Uralgebirges

Das moderne Erscheinungsbild des Uralgebirges. Ihr modernes Erscheinungsbild verdanken sie dem Wiederaufheben einiger Gebirgszüge während der alpinen orogenen Bewegungen, was dem Ural einen falten-stromalen Charakter verlieh. Eis-Eis war ein zusätzlicher Landschaftsbildhauer, erscheint hier im gesamten Pleistozän des Känozoikums. Heute schneidet die Kette steiler Hänge im Osten die westsibirische Ebene ab. Im Westen sanft, es geht durch die hügeligen und hügeligen Hügel in Richtung der osteuropäischen Ebene. Die im Gelände deutlich markierten steilen Hänge markierten die Grenze zwischen Europa und Asien entlang der Ostseite der Berge. Das Uralgebirge besteht aus präkambrischen und paläozoischen hochgefalteten Krümelfelsen, Carbonat sowie metamorph und magmatisch (oft in Form von Venen).